Bibliotèque Nationale de France

Französische Museen: Bibliothèque nationale de France

 

Neben den wichtigsten französischen Museen können Sie bei Bridgeman Images auch viele Bilder der Manuskripte und Bücher der französischen Nationalbibliothek finden.


Die Aufgabe der Bibliotèque Nationale de France​ ist es, das nationale dokumentarische Erbe zu sammeln,  katalogisieren, bewahren, bereichern und zu vermitteln. Sie sorgt dafür, dass möglichst viele Menschen vor Ort und aus der Ferne Zugang zu den Sammlungen haben, und legt Augenmerk auf nationale und internationale Kooperationen.

 

Cover des Buches "Arsene Lupin" von Francis Boisset und Maurice Leblanc, 20. Jahrhundert / Bibliotheque Nationale, Paris, Frankreich / Foto © Photo Josse / Bridgeman Images
Cover des Buches "Arsene Lupin" von Francis Boisset und Maurice Leblanc, 20. Jahrhundert / Bibliothèque Nationale, Paris, Frankreich / Foto © Photo Josse / Bridgeman Images

 

Dank des grundlegenden Beitrags der renommierten Agentur Giraudon und großer Kunstfotografen wie Josse ist das Bridgeman-Archiv reich an Inhalten aus französischen Sammlungen.


Dazu gehören die Sammlungen der Bibliothèque Historique de la Ville de Paris; die Bibliothèque de l'Opera Garnier; die Bibliothèque Paul-Marmottan; die Bibliothèque de L'Arsenal und die Bibliothèque Mazarine.

 

Fol 35b Mohammeds Paradies, Miniatur aus "Die Geschichte Mohammeds", 1030 (Gouache und Gold auf Pergament), Persische Schule, (11. Jahrhundert) / Bibliothèque Nationale, Paris, Frankreich / © Archives Charmet / Bridgeman Images
Fol 35b Mohammeds Paradies, Miniatur aus "Die Geschichte Mohammeds", 1030 (Gouache und Gold auf Pergament), Persische Schule, (11. Jahrhundert) / Bibliothèque Nationale, Paris, Frankreich / © Archives Charmet / Bridgeman Images

 

Alle Bilder sind in hochaufgelöster Qualität, mit großformatigen Scans und präziser Katalogisierung erhältlich. Lizenzen sind für alle Projekte, sei es im Editorialbereich oder in der Kreativbranche, erhältlich.

 

Manuskripte, die in der Bibliotèque Nationale de France aufbewahrt werden

 

f.135r Miniatur von Pilatus, der seine Hände in Unschuld wäscht, aus 'Stundenbuch der Marguerite d'Orleans', 1426-59 (Pergament), Französische Schule, (15. Jahrhundert) / Bibliotheque Nationale, Paris, Frankreich / Bridgeman Images
f.135r Miniatur von Pilatus, der seine Hände in Unschuld wäscht, aus 'Stundenbuch der Marguerite d'Orleans', 1426-59 (Pergament), Französische Schule, (15. Jahrhundert) / Bibliotheque Nationale, Paris, Frankreich / Bridgeman Images

 

Szene des klösterlichen Lebens. Detail, das Mönche des Ordens der Carmen darstellt. Miniatur aus dem "Stundenbuch nach dem Pariser Brauch", illuminiert von der Meisterwerkstatt in Bedford. 1450 / Bibliotheque Nationale, Paris, Frankreich / Foto © Photo Josse / Bridgeman Images
Szene des klösterlichen Lebens. Detail, das Mönche des Ordens der Carmen darstellt. Miniatur aus dem "Stundenbuch nach dem Pariser Brauch", illuminiert von der Meisterwerkstatt in Bedford. 1450 / Bibliotheque Nationale, Paris, Frankreich / Foto © Photo Josse / Bridgeman Images

 

Umschläge und Titelseiten

Einer der schönsten Einbände in der Bibliotheque Nationale de France (Paris): ein brauner, mit Flechtwerk verzierter Kalbsledereinband, der einen 1549 in Paris gedruckten Band des Stundenbuchs der Jungfrau Maria umfasst. Dies ist ein bemerkenswertes Beispiel für diese reichen Einbände, die mit farbigen Pastellkreiden verziert wurden und im 16. Jahrhundert sehr in Mode waren / Foto © Gusman / Bridgeman Images
Einer der schönsten Einbände in der Bibliotheque Nationale de France (Paris): ein brauner, mit Flechtwerk verzierter Kalbsledereinband, der einen 1549 in Paris gedruckten Band des Stundenbuchs der Jungfrau Maria umfasst. Dies ist ein bemerkenswertes Beispiel für diese reichen Einbände, die mit farbigen Pastellkreiden verziert wurden und im 16. Jahrhundert sehr in Mode waren / Foto © Gusman / Bridgeman Images

 

 

Sehen Sie alle Bilder aus der französischen Nationalbibliothek​, die via Bridgeman verfügbar sind

 

Die Architektur der neuen französischen Nationalbibliothek

Der architektonische Aspekt der französischen Nationalbibliothek verdient eine kurze Anmerkung. Die französische Nationalbibliothek wurde 1368 gegründet und ist heute dem Präsidenten François Mitterand gewidmet. Die Einweihung erfolgt nach dem Bau des neuen, von Dominique Perrault entworfenen Gebäudes, in das die Bibliothek in den neunziger Jahren umgezogen ist.

 

Ansicht der neuen Nationalbibliothek Francois Mitterrand in Paris von Dominique Perrault, Perrault, Dominique (geb. 1953) / Bibliotheque Nationale, Paris, Frankreich / Foto © Leonard de Selva / Bridgeman Images
Ansicht der neuen Nationalbibliothek Francois Mitterrand in Paris von Dominique Perrault, Perrault, Dominique (geb. 1953) / Bibliotheque Nationale, Paris, Frankreich / Foto © Leonard de Selva / Bridgeman Images

 

 

Sehen Sie mehr Bilder der Sammlung auf unserer Webseite

 

Entdecken Sie weitere Bilder von französischen Museen, die via Bridgeman Images verfügbar sind

 

Dürfen wir Ihnen helfen?


Suchen Sie nach Bildern aus Kunst, Kultur und Geschichte? Bridgeman Images bietet hoch aufgelöste Bilder zur Lizenzierung an. Kontaktieren Sie uns gerne um mehr zu erfahren oder unsere kostenlose Bildrecherche in Anspruch zu nehmen.

 


Nach oben